Auszeichnung des Jahres 2017

August 2017: DE LooPERS erhält den Förderpreis Kulturnachwuchs Bremen

Die start Jugend Kunst Stiftung Bremen freut sich, gemeinsam mit der swb-Bildungsinitiative erstmalig den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis Kulturnachwuchs Bremen an das in vielerlei Hinsicht herausragende Projekt „Let´s dance Europe! Home sweet Home“ vergeben zu können und damit einen Baustein für die Fortführung der beispielhaften Arbeit von De LooPERS zu setzen. 

In den altehrwürdigen Räumen des Schütting präsentierten Jugendliche im Rahmen der Preisverleihung am 16. August 2017 eine höchst anspruchsvolle Choreografie, die sie unter der Leitung von Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt einstudiert hatten, um so den Anwesenden einen lebendigen Einblick in die leidenschaftliche Arbeit von DE LooPERS zu vermitteln. Kurz vorher hatten Staatsrätin Carmen Emigholz, Stiftungsratsvorsitzende, und Dr. Torsten Köhne, Vorstandsvorsitzender der swb, De LooPERS dafür gedankt, mit innovativen Ansätzen und hoher künstlerischer Qualität Kindern und Jugendlichen einen niedrigschwelligen Zugang zu Kunst und Kultur zu eröffnen - unabhängig von familiären, sozialen oder kulturellen Hintergründen. 

Junge Menschen darin zu unterstützen, Selbstvertrauen zu entwickeln und gefühlvoll auf der Tanzbühne mit Ausdruckskraft zu agieren – dahinter steht eine große pädagogische und künstlerische Leistung! Preise, Auszeichnungen, Einladungen sind eine verdiente Folge! 

Seit 2003 erarbeiten Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt, selbst ehemalige Tänzer am Theater Bremen, mit großem Engagement, Einfühlungsvermögen und „Herzblut“ Tanzproduktionen mit Kindern und Jugendlichen. Mittlerweile nicht nur in Bremen, sondern auch in Spanien, den Niederlanden, in Schottland, Belgien und Israel. Neben fünftägigen oder mehrwöchigen Workshops speziell für Schulen bieten sie alljährlich in Bremen ein Community-Dance-Projekt, an dem bis zu 100 kleine und große Menschen mehrere Monate arbeiten. Die Teilnahme ist für alle kostenlos, mitmachen kann ohne Einschränkung jeder: Ob mit oder ohne Handicap, mit oder ohne Vorwissen, jeder ist willkommen. 

„Home sweet Home“ lautete der Titel der Produktion 2016, die im Februar diesen Jahres unter großem Applaus des Publikums im Theater Bremen Premiere feierte. Das Stück ist Teil der europäischen Großproduktion „Let`s dance Europe!“. DE LooPERS gelang es dabei, Kinder und Jugendliche in Spanien, Schottland, den Niederlanden, Belgien und eben in Bremen für den Tanz zu gewinnen und gemeinsam hochprofessionelle Auftritte zu realisieren. Einmal mehr haben sie damit ihr Motto eingelöst: „Wer miteinander tanzen kann, kann auch miteinander leben.“ 

Die swb-Bildungsinitiative und die Stiftung gratulieren dem hochengagierten Team und allen Jugendlichen, die durch De LooPERS ihre Leidenschaft für den Tanz entdecken und in so wunderbarer Weise umsetzen.

De LooPERS soll und will weiter arbeiten. Die swb-Bildungsinitiative und die Stiftung möchten sie mit dieser Auszeichnung zu ihrer Arbeit beglückwünschen und ermutigen.

start / Stiftung zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses  / StöR / © 2004–2014 start und die Autoren