Förderrichtlinien

Zweck der Stiftung ist die Förderung des künstlerischen Nachwuchses.

Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Intensivierung des Erfahrungs- horizonts von Kindern und Jugendlichen im Bereich der Künste zu leisten.
Kontinuität, erkennbare Profilierung und ein enges Zusammenspiel kultureller Einrich- tungen und Initiativen ist dafür eine grundlegende Voraussetzung.

Durch ihre Förderung betont die Stiftung die Bedeutung der Begegnung der jungen Generation mit Kunst und Kultur und unterstützt beispielhafte Projektvorhaben, die Kindern und Jugendlichen das Erkennen ihrer Fähigkeiten und Talente in allen künst lerischen Disziplinen erleichtern und sie auf dem Weg der Entwicklung eigener Ausdrucks- möglichkeiten motivieren, herausfordern und begleiten.

Der künstlerisch professionellen Anleitung solcher Prozesse auf der einen und der Zugänglichkeit für alle jungen Menschen auf der anderen Seite, kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Neben der Projektförderung kann auch die individuelle Begabung einzelner Kinder und Jugendlicher besonders unterstützt und gefördert werden.

Die Stiftung möchte eine Kultur des ambitionierten, experimentierfreudigen, und persön- lichkeitsstärkenden Austauschs von Ergebnissen künstlerischer Produktion junger Menschen animieren und dazu beitragen, Jugendkultur im öffentlichen Leben wahrnehmbar und unverzichtbar sein zu lassen.
Dazu wird sie gelungene Produktionen und Einzelleistungen herausgehoben auszeichnen.

start / Stiftung zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses  / StöR / © 2004–2014 start und die Autoren