Auszeichnung des Jahres 2006

Mai 2007: Euer Schrott ist unsere Kunst 

Die Bremer Künstlerin Anja Fußbach erhält die Auszeichnung der st-art Jugend Kunst Stiftung Bremen auf Empfehlung der Jury ‚Bremer Künstlerförderung’.

Anja Fußbach hat mit starker Einfühlung in die Lebenssitutation jugendlicher Punker, ihr Atelier im Güterbahnhof für einen intensiven künstlerischen Dialog geöffnet, der es den Jugendlichen z. B. beim Schweißen im Metall-Labor ermöglichte, eigene Zugänge zu künstlerischer Arbeit zu finden und ihren Vorstellungen Gestalt zu geben.

Die Jugendlichen selbst haben zudem mit ihrer Idee eines mobilen Bauwagen-Ateliers eine Form gefunden, die ihrem eigenen, oft nomadischen Leben in besonderer Weise Ausdruck gibt. Die Ergebnisse der Workshops wurden in Form von Skulpturen, Tafelbildern und Installationen im Bauwagen und um ihn herum präsentiert. Der Bauwagen soll auch im nächsten Jahr die Orte in der Stadt aufsuchen, an denen sich jugendliche Punker und andere Jugendliche aufhalten, aber auch an den Orten Station machen, die als ausgewiesene Kunst- und Kulturorte gelten.

Die Erfahrungen, die die Jugendlichen dort machen, werden in künstlerischer Form der mobilen Galerie zugefügt.

Die Jury: …“Unserer Auffassung gelingt es in diesem Projekt auf herausragende Weise, die jugendlichen Punker mit künstlerischen Strategien, die ihren Vorlieben nahe kommen, so zu begeistern, dass sie ernsthaft kreativ arbeiten und darüber hinaus in diesem kreativen Arbeitsprozess angeregt werden, eigene Lebensvorstellungen und – erfahrungen zu reflektieren. Ein solches Projekt sollte eine Auszeichnung erfahren.“

Der Stiftungsrat st art Jugend Kunst Stiftung Bremen freut sich, dieses herausragende künstlerische Projekt des Jahres 2006 mit 5.000€ auszeichnen zu können und ihm damit die beabsichtigte Weiterführung zu ermöglichen. Die Stiftung gratuliert Anja Fußbach und den Jugendlichen zu dieser sehr gelungenen Zusammenarbeit.

start / Stiftung zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses  / StöR / © 2004–2014 start und die Autoren